Schlagwörter

Bei Erstlingswerken bin ich ja immer ein bisschen skeptisch. Aber dieses Buch ist gut. Viel Geschichte, viele Schicksale und Lebenswege. Der Bruder des Großvaters zur Zeit des 2. Weltkrieges und davor,  und Edwards Geschichte heute.

Adams Geschichte laß sich für mich besser als Edwards. Aber die Verbindung fand ich ganz gut. Der Klappentext ist besser als manch anderer aber trifft die Geschichte auch nicht ganz auf den Punkt. Was für mich interessant war, waren die verschiedenen Sichtweisen auf die Zeit. Je nach dem auf welcher Seite man steht….

 

Ein anderes Buch zur Zeit des 2. Weltkriegs und der Judenverfolgung.

Siehe auch hier