Schlagwörter

,

Nach dem Clarice mir frisch geschorene Wolle geschenkt hat habe ich das erste mal angefangen Rohwolle zu verarbeiten. Zuerst wurde durch auseinanderziehen und schütteln und zupfen der erste „Dreck“ entfernt.  Dann die Wolle gespült mit feiner Lavendelseife.

Ich werd Sie noch 2 mal spülen und dann kommt hoffentlich der nächste Stapel dran. Wenn dann alle 5 Kilo gewaschen sind wird gekardet.

Und dann heißt es dringend Wollspindel suchen finden kaufen können😉 vielleicht eine dieser wunderschönen Exemplare von Handspindel.ch – leider aus der Schweiz und dadurch sehr teuer im Versand. Oder auch von Herrn Schönwollfs Spindeln eine, z.B. die Kopfspindel für Beginner – orbis studium-venandi.

Das ganze ist eine sehr meditative und schöne Arbeit. Die Schafe hätte ich ja gern mal kennengelernt.