Schlagwörter

, , ,

Eva hat sich einen kleinen Jahreszeittisch eingerichtet. Traditionell gehören bei den Antroposophen, von denen dieser Brauch kommt, kleine Filzpüppchen dazu. Meistens sind sie ganz locker aus fluffiger Filzwolle hergestellt, also ungefilzt. Es gibt aber auch ganz ausgearbeitete und sehr detailreiche Püppchen. Sie sind wohl mehr zur Dekoration gedacht als zum spielen. Entzückend sind sie allemal. Da klopft das Klein-Mädchen Herz.

Sie hat einen ganz tollen Shop bei DaWanda entdeckt: Franzis Blumenkinder. Also ich bin absolut begeistert wie liebevoll diese Püppchen gestaltet sind. Mit wieviel Details und wie echt die Kastanien aussehen. Sie sind jeweils 12 cm groß, also schon sehr groß für den Jahreszeitentisch, und ab 30 € zu haben.

Im Netz gibt es einige Seiten zum Thema, leider hab ich keine Anleitungen für kleine Püppchen entdeckt. Am Ende werden sie aber so gemacht wie die normalen Waldorfpuppen. Aus Wolle für die Füllung und mit Jersey in Hautfarben.

Ganz toll finde ich auch BlumenKinderElfen, mit einer unglaublich großen Auswahl.

Ich bewundere diese Arbeit sehr. Und vorallem die Geduld die man dafür wohl braucht. Es gibt hier für ganz viele Pflanzen das passende Püppchen, und auch Erdmutter und Wurzelkinder oder kleine Elfen und Krippenfiguren.

Auf der Suche nach einer Anleitung bin ich auch über eine Anleitung für kleine Tiere zum Stricken gestoßen. Hier gibt es eine ganze Anleitung mit Tieren für einen ganzen Bauernhof. Total toll.

Ich werde mich demnächst erstmal den Strikkedukkern aus Norwegen widmen, da ich das tolle Buch zum Geburtstag bekommen habe. Hautfarbene Sockenwolle ist auch schon da. *freu*

Eva has set up a small Jahreszeitentisch. Traditionally, the Antroposophen, of which this custom comes, took there small felting dolls. Mostly they are made ​​from very loose fluffy felting wool. But there are also quite elaborate and highly detailed dolls. They are probably thinking more for decoration than for playing. They are always delightful. The little-girls-heart in me is knocking. On the web there are several pages on the subject, unfortunately I have no instructions for small dolls discovered. In the end, however, they are made ​​like the normal Waldorf dolls. Of wool for the stuffing and with Jersey in skin colors.

Pretty much I love children and flower-elves, with an incredibly wide range.
I admire this work very much. And especially for the patience that you probably need. There are quite a lot of plants for the right doll, and also earth-mother and root children or little elves and nativity figures.

Looking for a tutorial I found also a guide for small animals to knit. Here there is an entire section with animals for a whole farm. Totally great.

I will devote myself to the upcoming first Strikkedukkern from Norway, because I got this great book for my birthday. Skin-colored sock yarn is already here. * smile*