Schlagwörter

, , ,

Bei mir ist in nächster Zeit Babysachenstricken angesagt. Auf eine Anfrage hin, habe ich mich dem Thema mal gewidmet. Bisher war mir das zu frimmelig und ich hatte mich eher auf Mützchen und Jacken als Geschenke beschränkt. Meine Oma hat früher jede Menge für die Kleinen gestrickt. Meistens eine ganze Garnitur:

Jacke + Mütze + Handschuhe + Schüchen

Ich erinnere mich noch an ein Sonnengelbes Set was das später meine Puppe auftragen durfte. Leider habe ich keine Anleitung gefunden die mich an die Schuhe von damals erinnerten. Und überhaupt gibt es anscheinend nicht mehr allzuviele Anleitungen. Sehr beliebt sind die leDSC08912icht viereckigen Stay-on Baby Booties (zumindest sind sie bei Ravelry unter diesem Namen zu finden. Bei Anleitung-Handarbeit gibt es dazu eine sehr ausführliche Anleitung, die ich zugern vor meinem Versuch gekannt hätte.

Dann gibts noch eine Anleitung von Eliza, die ja zu den meisten Dingen was parat hast. Die gefallen mir auch ganz gut.

Ganz Nebenbei habe ich dann noch eine neue Handarbeitsplattform gefunden:

Das System dahinter habe ich noch nicht ganz verstanden. ABER ein paar echt süße Schuhe gefunden – allerdings Strickfilz, dafür supereinfach. Siehe hier. Es werden auch ganz viele tolle Projekte vorgestellt wie z.B. die Rausfrauen. Hier gehts zu Ihrem Tumblr. 🙂

Ich probiers jetzt erstmal mit Babysocken und danach werde ich die Anleitung von Strickhasi (englisch)/ deutsch, testen. Diese Schuhe werden nämlich am Stück gestrickt, und das ist mir am allerliebsten – und vorallem muß ich die Sohle nicht zusammennähen, das gefällt mir nämlich garnicht.

Auch hübsch die Schuhe von Epipa. Mit fast ohne nähen. Ähnlich wie die Stay-on Booties.

Falls noch jemand eine schöne Anleitung hat, gerne auch gehäkelt, bitte melden. DANKE 🙂 Knit ON

Advertisements