Schlagwörter

, , ,

DSC04431 DSC04432 DSC04434 DSC04435Ich hatte beschlossen auch das letzte Knäul der 7 zu verstricken um zu schauen wie weit ich komme. So sähe die Weste ungefähr aus von der Seite. Ich find Sie ein bisschen kurz wenn ich Sie solassen würde, aber ok. Leider hat die Wolle nicht wirklich gereicht. Ein halbes Knäul ungefähr hätte ich noch gebraucht. Die sind so schnell alle. Eigentlich sollten es auch 10 Knäul sein, aber irgendwie sind 3 verschütt gegangen. Sehr sehr rätselhaft, vielleicht ein Weihnachtskobold der mir was gestricktes schenken will. Wer weiß ❤

Ich habe jetzt ganz viel getüffelt und gerätselt woran das mit der immens hohen Maschenvermehrung lag, aber so das ich nicht alles Reihenmäßig nachgezählt habe, es darf auch einfach sein. Mein Ergebnis auf was ich gekommen bin ist: das die angeschlagene Maschenzahl gestimmt hat – ich hab hier zumindest nachgezählt, aber die Randmaschen waren um eine verrutscht und ich habe ein Blatt zuviel rausgetrickt sodas die Abnahmen und Zunahmen sich nicht mehr ausgleichen konnten.

1 Rapport besteht aus 12 Ma in der Reihe und 12 Reihen (hin+rück) – ich brauche nun einen Maschenanschlag mit 1! Masche weniger *lach* und 6 Rapporten in der Reihe sprich 6 Blattpaaren – sind ja versetzt im Muster.

Ich habe auch nach anderen Blattmustern recherchiert, aber wenn ich die Maschenzahl pro Blatt ausgleiche wird das Muster trotz links rechts Maschen flacher, und das fände ich schade, weil das Reliefartige doch sehr zum Effekt beiträgt und die dicke Wolle noch besser hervorhebt.

Ein weiterer Fehler der mir unterlaufen ist, ich habe an den Vorderteilen zuwenig und zu spät für den Ausschnitt abgenommen, so das es mit den Maschen am Rücken, der nach oben recht schmal zuläuft, nicht hinhaut.

Grade bei so wenigen Maschen und der Größe muß man schon genau sein was die Abnahmen angeht, da kann man nicht hinbasteln wie das mit dünnem Garn manchmal noch gut geht.

Also mir gefällt mein Desihn sehr gut und ich habe auch schon eine Idee für Weste 2, leider kein geld für die Wolle. Mit diesem Stück u.a. möchte ich mich sehr gern bei Drops bewerben. Ich hab sooooo viele Ideen, von der Abendgarderobe über Musterspiele bis hin zur künstlerischen Objektstrickerei.

Grade habe ich auch ein Anelitung aus der Vogue Knitting Fall 2012 gesucht, tja das wärs bei so ner Zeitschrift als Designerin zu arbeiten. Bei meiner anderen Lieblingsstrickzeitung, der Rebecca, habe ich es schon 2x versucht, leider ohnen Erfolg – allerdings wollte ich dort auch eher die Internetsachen übernehmen. Design dachte ich haben die genug. Obwohl ich auch da Ideen mit jeder Menge Farbe inpetto hätte. Seufz.

Große Visionen für das neue Jahr.

Ps.: Ich finde meine Polarweste läßt sich super von beiden Seiten tragen 😉

C U

header_etsy1

 

Advertisements