Schlagwörter

, ,

DSCN1863 DSCN1864 DSCN1867Ein Weihnachtsgeschenk ist leider nicht rechtzeitig fertig geworden. Und so wurde es jetzt in den Rauhnächten beendet. Mütze mit Stulpen. Habt Ihr eine bestimmte Mützenanleitung die Ihr schon mehrfach gestrickt  oder gehäkelt habt?

Die Wolle ist die Andes von Garnstudio Drops. Ich mag Sie sehr gern. Gestrickt mit Nadel 7 ist die Mütze bis auf Ohrenklappen und Spitze, diese sind in 4,5 gearbeitet.

Auch die Stulpen habe ich mit 4,5 er Nadelstärke gearbeitet da ich kein größeres Nadelspiel hatte und es ging ganz gut.

Die Anleitung Rocky Mountain von Drops ist meine grobe Anleitung gewesen. Da ich die Mütze schon einmal genau nach Anleitung gestrickt hatte konnte ich Sie entsprechend modifizieren. Und da ich auch nicht mochte das Sie so flach ist bekommt Sie bei mir immer einen Bürtzel. Ich stricke 4 Seiten und fasse diese dann oben zusammen.

Die Andes ist sehr angenehm. Kratzt nicht und ist schön dick für eine Wintermütze.

Ich hatte 2 Knäul gekauft und der Rest hat noch für 2 kleine Armstulpen gereicht. Wie Ihr seht habe ich das Muster von den Seiten der Mütze genommen und den rest in Bündchenmuster, das gibt Halt . Ich bin sehr zufrieden und hoffe nun das beides der Empfängerin passt und gefällt. An der Anleitung für die Mütze werde ich nochmal tüfteln, so ganz ist es immer noch nicht so wie ich es möchte, und die Mützenart gefällt mir sehr gut, so das ich sicher noch ein paar Stricken werde.

DSCN1798

Jetzt heißt es erstmal Sylvester, ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr auf zu neuen projekten und Techniken, ich habe viel vor, Ihr sicher auch.

Viele Grüße

header_etsy1