Schlagwörter

DSCN2097Langsam werden die Ressourcen knapp, was auch heißt es geht vorwärts. Trotzdem braucht das Projekt noch Spenden, entweder Euros oder Grannys. Auch kleine Beträge helfen weiter.

Entweder per Post, Gutschein bei Lanade oder über den Spendenbutton auf meinem Leseblog, siehe hier die Leiste rechts, auf dem Button – dort Geld an Freunde senden, sonst werden Gebühren abgezogen.

Ich habe derweile auch etwas rumgespielt und mir verschiedene Anordnungen überlegt,  sowie versucht die Kreise zu ergänzen von denen wenige da sind – farblich und auch von der Größe her. Wie Ihr auf dem Bild seht sind schon einige Grannys zusammen gekommen – so um die 60 dürften es sein. Beim rumspielen habe ich mich entscheiden 4 große Grannys für die Mitte zu nehmen. Das soll ungefähr so aussehen:

DSCN2098Oben im Foto seht Ihr ja auch das erste große Granny.

Also wie Ihr seht, es geht vorwärts für viel anderes bleibt grad wenig Zeit. Ich bastel aber noch mit der Drops Air rum, aus der ich mir einen Raglanpullover stricken will. Im Grunde ganz schlicht, nur das ich gern so ne Art Kapuzenjackentasche haben möchte, also so in der Mitte, durchgängig..wißt Ihr was ich meine? Sonst muß ich nochmal ne Zeichnung machen. Seid Ihr denn mit eurem Winterprogramm durch? Ich hab so den Eindruck eigentlich noch gar nicht damit angefangen zu haben. Muß aber auch sagen das ich diesen Winter wenig Zeit zum stricken hatte, leider – deswegen kommt so ein Raglanpulli auch ganz gut, da kann ich dann einfach nebenbei immer mal ein paar Reihen runterstricken in glatt rechts 😀

So schaut die Air aus: DSCN2062schön leicht und fluffig, aber so richtig flutscht es nicht mit den Nadeln, ich stricke mit Bambus, vielleicht wäre bei dieser Wolle Metall die bessere Wahl?

Ich werde Euch auf dem laufenden halten. Und dazu hier noch ein Fotos von weiteres Grannys, diesmal aus Österreich: DSCN2094

 

 

 

 

 

Es grüßt Euch herzlichst

header_etsy1

Advertisements