Schlagwörter

,

Irgendwie hab ich ne ganz schöne Strickblockade seit Monaten. Um das ganze bisschen aufzulockern hab ich mir ein Wohlfühlprojekt gesucht und das andere erstmal liegen lassen. Von meiner Wunschliste, eine Häkeltasche von Drops Design

dscn6251Die Paris, ein Baumwollgarn, mag ich wirklich sehr, sie ist schön weich und läßt sich recht gut verhäkeln. Die Tasche wird mit doppeltem Faden gearbeitet, was keine Probleme macht, aber sie wird recht schwer.

Insgesamt ein super Projekt mit schönen Mustern. Ich hab allerdings bissle improvisiert weil ich auch Rest verarbeitet habe.

Es wird nicht die letzte Tasche bleiben.

Die Henkel hab ich 10 cm länger gemacht als in der Anleitung angegeben, allerdings finde ich auch das noch recht knapp, und würde nächstes mal noch mehr zu geben – einiges von der Länge der Träger fällt ja weg durch die Knoten auf beiden Seiten. Vernähen muß ich noch, beim Baumwolle nicht so die Lieblingsaufgabe, aber das wird schon, mal beim Film kucken nebenbei. Im November soll es ja auch neue Gilmor Girls Teile bei Netflix geben 🙂 sonst hab ich in letzter Zeit viele tolle Radiobeiträge vom Deutschlandfunk und Deutschlandradiokultur zur Buchmesse u.a. gehört, hach ich liebe es Radio zu hören – es gibt immer wieder wirklich sehr spannende Themen. Ich verlinke Euch unten mal was, für die, die es interessiert.

dscn6411

 

 

 

 

 

 

 

Radiobeiträge
http://www.deutschlandradiokultur.de/frankfurter-buchmesse-2016-best-of-blaues-sofa.1895.de.html?dram%3Aarticle_id=369197

http://www.deutschlandfunk.de/peter-richter-dresden-revisited-das-ist-kein-nest-von-alten.700.de.html?dram%3Aarticle_id=364665

http://www.deutschlandfunk.de/frauen-in-der-ddr-permanent-am-limit.1148.de.html?dram%3Aarticle_id=369112

Advertisements