Schlagwörter

,

Tada, ich geh an gegen die Strickblockade und arbeite schon ne Weile an einer einfachen Jacke. Vorbild waren diese Jacke von Drops

http://www.garnstudio.com/pattern.php?id=6649&cid=9

und dieser Jacke von We are Knitters

http://www.weareknitters.de/stricksets/strickjacken/martina-cardigan

Ich stricke mit der Andes von Garnstudio Drops – obwohl ich die We are Knitters wolle gern mal ausprobieren würde, is nur grad nich drin im Budget. Und die Andes mag ich sehr gern, tolles weiches, volles Garn was sich sehr gut verstricken läßt.

Das Projekt war auch sehr spontan – ich suchte was einfaches zum einfach loslegen – und da hab ich genommen was da war. Gebunkerte wolle für ne Mütze nämlich.

dscn7078Wolle: Andes Nd. Nr. 7

Raglan von oben

Mußte dann auch nochmal auftrennen weil ich den Anfang halt eher so wollte wie bei der Martina. Es ist mir auch fast gelungen – nicht ganz, da ich nur mit einer Nadelstärke arbeite und auf dem Bild wird glaub ich am Kragen eine dünnere Nadel verwendet.

Inzwischen hab ich den ersten Ärmel fertig, in der Mitte muß ich nochmal auftrennen, zuviel aufeinaml zugenommen und ein Knopfloch vergessen, seufz, aber es geht langsam vorwärst. Für die Ärmel hab ich mir extra noch ein Nadelspiel in Gr. 7 gekauft weil mich die Rundstricknadel blöd gemacht hat.

dscn7136…bis jetzt mag ich das Jäckle schon sehr und hoffe das es nun schnell vorwärts geht.

Was habt Ihr grad so auf den Nadeln? bzw. geplant?

adventliche Grüße

Eure Madame Flamusse

 

Advertisements