Schlagwörter

, ,

Was tragt Ihr denn so für Schals? Meiner ist uralt und hat inzwischen Löcher, aber es liegt schon ziemlich lang Wolle bereit für einen Neuen, also eigentlich eher ein Schaltuch. Den letzten hatte ich schon wieder verschenkt, der war aber sehr cool, weil einfaches Muster was totale Wirkung hatte. 4 Reihen links, 4 Reihen rechts, denn will ich auch nochmal machen, den ganzen dann in einer Dreiecksform.

Und sagt mal habt Ihr auch die neuen Gilmore Girls Teile bei Netflix geschaut? Hab mich extra deswegen dort angemeldet. War lange meine Lieblingsserie und ich habe die Teile alle 5 bis 7 mal geschaut. Grad kuck ich auch nochmal durch, allerdings finde ich jetzt vieles bisschen zu anstrengend, zuviel Gekreische und Gequatsche. Naja man findet eben im Lauf des Lebens immer mehr zu sich Selbst – in meinem fall auch zum Genuß vonStille. Aber die neuen Teile waren toll und die Serie hat nun einen richtig runden Abschluß bekommen, auch wenn mir das erst später klar wurde.

UND in den neuen Teilen kamen Schals vor, mega tolle Schals, besonders der von Paris hat es mir angetan, prima Muster und tolle Farbkombi Senfgelb/Lila

Lange Rede kurzer Sinn, ich hab jetzt entdeckt das es eine Anleitung gibt. Ich so: yeeeaaah – er heißt Eponymuff. Und ist auf Ravelry zu finden. Allerdings kostet die Anleitung 7,51 €. Ich muß sagen das bin ich nicht bereit für ein einzelnes Muster zu bezahlen. Gedanklich war ich eh schon am tüfteln und vielleicht finde ich das Muster auch in einem altem Muster Buch.

Wenn Strickdesigner für ihre Designs Geld verlangen verstehe ich das voll und ganz, aber die Preise versteh ich oft nicht. Und das ist ja keine Anleitung für irgendein Kleidungsstück. Naja mal schaun. Bisher habe ich ganz selten Anleitungen gekauft weil ich eh eher frei Nase stricke.

schaut mal hier rein, da gibts noch mehr zum Thema, auch Rorys Schal.

http://kelbournewoolens.com/blog/2016/11/gilmore-girls-revival-lets-knit

Wie haltet Ihr das so?

Eure Madame Flamusse