Schlagwörter

schal_parisBei Ravelry gibt es weitere Bilder von Paris´Schal: http://www.ravelry.com/patterns/library/eponymuff

Bei näherer Betrachtung sieht man das der Schal quer gestrickt ist, das heißt u.a. ne menge Maschen aufnehmen. Ich hab das einmal gemacht mit ca. 500 Ma. Bis auf das Maschenaufnehmen fand ich die langen Reihen ganz praktisch, man muß nicht so oft wenden 🙂

Wenn man nun auf das Muster schaut ist es realitv einfach nachzuvollziehen. Ich sehe rechte Maschen..vielleicht auch abgehobene rechte Maschen – die Olivgrünen. Und die hellblauen Maschen links gestrickt und hier wird zu- und abgenommen. , wie genau müßte man mal ausprobieren. AUfjedenfall schaint das Muster nicht sehr kompliziert zu sein.

Schon witzig was so ne kleine Perspektivwechselei ausmacht. 🙂

hier gehts zum anderen sehr langen Schal, so einen muß ich auch unbedingt nochmal machen – ein super Resteprojekt mit viel Spaß

https://wollerausch.wordpress.com/2014/09/18/ubergangsprojekt-themaniascarf/

Advertisements