Schlagwörter

, , ,

dscn7859So, das Winterprojekt ist endlich fertig, mußte ja nochmal die Hälfte auftrennen da die Ärmel zu weit waren und ich am Körper an den falschen Stellen zuviel zugenommen hatte.

Ich hab frei Nase gestrickt als Vorbild die Jacke Martina von We´re knitting.

Sie ist aufjedenfall warm und dick, allerdings auch recht schwer, und nicht so lang wie ich sie gern gehabt hätte. außerdem zieht das Gewicht die Jacke so runter das der Kragen nicht so sitzt wie erwartet, da werd ich wohl nochmal was anstricken müssen, dafür muß ich aber nochmal Wolle bestellen, also wird das jetzt nicht so schnell werden. Wenn ich aber noch etwas wolle hab könnte ich doch noch eine Tasche aufnähen, ich glaube das wäre nicht schlecht.

Na mal schauen wie sie sich trägt, gebraucht wird sie unbedingt, da es dieses Jahr wirklich sehr kalt ist bei uns. Und sie ist weit genug das ein Pullover drunter passt.

Jetzt brauche ich noch 6 schöne Knöpfe, am liebsten Mehrfarbige um den ganzen noch etwas Pfiff zu verleihen, die die ich da hab sind leider zu klein. Überlege grade ob ich nicht aus fimo welche selbermache, allerdings wird das auch nicht günstiger. Aber ich würds gern mal ausprobieren. Hat jemand von euch schon mal Knöpfe selbst gemacht? Was würdet Ihr für Knöpfe für die Jacke nehmen?

Das Material Andes von Garnstudio Drops gefällt mir sehr gut, eine der besseren Qualitäten. Aber so richtig zeigt sich das ja auch erst nach einiger Zeit tragen und nach dem Waschen. Wir werden sehen 😉

So jetzt muß ich dringend ein paar bestellte Pulswärmer fürs Mutterherz stricken, und dann wartet seit 2 Jahren Grüne Wolle hier für eine Mütze…

Advertisements