Impressionen Sommertop

Schlagwörter

Der Countdown läuft. Noch 5 Tage. Doch es sieht gut aus.

Den aufrollenden Rand packe ich jetzt bei TrickYHands, sprich ich dreh das ganze um – das was zuerst das Bündchen ist ist nun der Streifen bevor das Lochmuster losgeht und das was vorher oben war ist jetzt unten und bekommt ein richtiges Bündchen mit 2 Links 2 Rechts..

DSC05186DSC05189

 

DSC05191

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Demnächst mehr :-D <3 Madame Flamusse

Sommertop Challenge Mitte

Schlagwörter

,

Ich weiß Indianerkostüme werden in vielen bereichen als ethisch nicht korrekt angesehen, aber manchmal einfach alles bisschen lockerer nehmen und ein bisschen spielerisch sein muß drinsein im Leben.

Für mich passt es grad.

Neben dem Minathon über Pfingsten (siehe Start hier auf Reingelesen) haben ich auch beim Sommertop weitergestrickt, das vorvorletzte Knäul krieg ich heute noch fertig.

YEAH – morgen mit Bild

The Callenge goes on

Schlagwörter

,

Noch 1 Woche und 1 Tag – dafür siehts gut ausDSC05166

Nun zeigt sich leider mit jeder Reihe mehr ein Problem. Das Bündchen liegt nicht mehr flach sondern rollt sich ein, obwohl ich es in Perlmuster gestrickt hab. Shit. Und witzigerweise gibts dazu grade jetzt im Lanadeblog einen Beitrag wo das sogar richtig physikalisch erklärt wird… des nützt mir jetzt aber nix, außer ich trenns nochmal auf, aber neee…

DSC05170DSC05167

Sommertop Teil 3

Schlagwörter

,

It goes on: Stand – 2. Knäul verstrickt, fast 20 cm

DSC05152

 

 

 

 

 

auch Andernorts gibts Challenges: Havariemarie will so einiges fertig bekommen bevors zu heiß zum stricken wird – wenn die Hände schwitzen rutscht die Wolle nich so gut, wobei Baumwollgarn fast immer geht. Leinen vielleicht auch, hab ich noch nicht probiert.

till tomorrow, draußen blüht der Flieder in den schönsten Farben

header_etsy1

 

DSC05089

 

Sommertop Teil 2

Schlagwörter

,

Der Mai hat 31 Tage, wie praktisch, somit verbleiben 12 um mit dem Top fertig zu werden. Gestern war ich kurz nochmal raus weil ich alles nochmal auftrennen mußte, also die ersten 7 cm.

DSC05148

Es war einfach zu weit. Immer wieder komisch das es trotz Berechnungen und dem vergeleichen mit vorhandenen Anleitungen für die entspechende Wolle selten richtig hinhaut. Nunja, jetzt bin ich wieder IN und hab schon das erste Knäul verstrickt. Stand 10 cm

DSC05151So sieht das ganze aus mit Nadel No. 4. Da ich jetzt Angina habe werd ich wohl noch mehr Zeit zu Hause verbringen. Juhu :-( aber sinnvoll verwenden. Nebenbei kuck ich bei Netflix ne ganz tolle Serie an. Die stelle ich dann auf dem “reingelesen” Blog vor, wo ich auch dringend noch 3 Bücher nacharbeiten möchte die ich fertig habe. Cu Läter <3

 

 

 

Sommertop

Schlagwörter

i´m in: https://wollerausch.wordpress.com/2015/01/15/yarn-giveaway-2015-rules-price-show-off-for-midsommarsticka/

Es ging ja vor einigen Monaten schon dadrum ein Sommeroberteil anzuschlagen und bis Juni fertig zu werden. Wie immer auf den letzten Drücker, aber ich bin jetzt mal dabei. Hab ewig gebraucht mich zu entscheiden. Aber is es nicht öfters so das man nie zum nem Sommerteil kommt weil man dafür immer zu spät dran ist. Ich hab jetzt einfach mal angefangen.

DSC05144Das Garn ist Garnstudio Paris Jg 2014. Sollte also schon letztes Jahr ein Top werden. ;-) Trotz sorgfältiger Messungen und Berechnungen scheint es mal wieder zu weit zu werden, ick weeß och nich wieso det imma so is..ey echt ma…egal, ich kuck ma wie es wird. Zur Not kriegst halt ne Taille. Die Idee ist ein Oberteil mit Lochmuster im oberem Bereich zu stricken. Heute Abend hab ich schon mal 7 cm geschafft, es bestehen also Chancen passend fertig zu werden. We will see.

Wolle is aufjedenfall prima und schön weich und leuchtend, so wie ich es mag.

Bis denne, <3 Madame Flamusse <3

African Flower Anleitung

madameflamusse:

throwback friday

Ursprünglich veröffentlicht auf Wollerausch:

Hallo liebe LeserInnen, ich habe gesehen das viele nach einer Anleitung für die African Flower gesucht haben und will deshalb hier noch mal eine kurze Anleitung posten. Das ist nämlich alles gar nicht so schwer.

1. Häkle einen Ring aus Luftmachen (5-7 Stück)

2. in die Masche die nach dem zusammennehmen des Rings auf der Nadel ist machst Du 2 weitere Luftmschen, das ist dein erstes Stäbchen sozusagen.

3. Dann häkelst Du ein weiteres Stäbchen und machst eine Luftmasche. Und so geht es weiter, immer 2 Stäbchen+1Luftmasche. Das machst Du ingsgesamt 6 mal.

4. Nun kannst Du eine neue Farbe nehmen und machst wieder 3 Luftmaschen als erstes Stäbchen und zwar in eine der Lücken die durch die Luftmasche zwischen den Stäbchen entstanden ist. In jede Luftmaschen Lücke kommen 2 Stäbchen 1 Luftmasche und nochmal 2 Stäbchen. Und schließt den Kreis am Ende.

5. In der nächsten Reihe kannst Du…

Original ansehen noch 184 Wörter

Schäfer sein heute

Schlagwörter

,

Ein Schäfer erzählt: Ohne Schafe keine Kulturlandschaft – zum anhören und lesen

Bericht auf Deutschlandradio Kultur…

der Schäfer erzählt das er für seine Wolle kein geld mehr bekommt. Ich kann mir das gar nicht vorstellen..bzw das es vielleicht an den fehlenden Kontakten liegt. Schade. Es ist ja durchaus möglich lokale Wolle gut zu vermarkten und vorallem auch zu verkaufen.

Ich sollte Lotto spielen und wenn ich gewinne die Wolle überall aufkaufen… und irgendwann bau ich mir dann ein Filzzelt oder so ;-)

so kann das aussehen: Bild von der Schäferei Drutschmann

Weste

Schlagwörter

, , ,

DSC04984 DSC04985 DSC04988so, ich hatte so ne Lieblingsweste, da passe ich nicht mehr rein, also dachte ich mir, ich häkel mir mal was. Und solange die Wolle für den Beutel fehlt mache ich mal da weiter. FN Freinase. Werde mich an der Form der alten Weste orientieren und Try und Error praktizieren, das is mir immer noch am liebsten. Da kann ich dann so vollkommen intuitiv einfach losmachen :-D

Wolle Herzchen #5 von Drops, also das recycelte, ich berichtete.

Dachte Hellgrau passt zu allen bunten Farben ;-) na mal schauen was und wie es wird.

Sonst hab ich noch bei Ravelry ein paar nette Modelle entdeckt. Hach ich liebe diese fetteste Woll – und AnleitungsDatenbank aller zeiten.

BIG Love <3

Drops Paris – der Beutel

Schlagwörter

,

DSC04955DSC04956DSC04958DSC04960DSC04959So siehts nun aus das Beutele – nich für noch mehr Wolle aber zum Einkaufen, deshalb wollte ich Ihn extra stabil und haben den Boden und den unteren Rand mit festen maschen gehäkelt. Wolle Paris recycelt und Nd. Nr. 4,5

Boden 1 Knäul, unterer Rand auch ein Knäul. Für das Lochmuster bisher auch 2 Knäul, durch die Löcher und die stäbchen kommt man ein bisschen weiter. Und jetzt muß ich leider erstmal nachbestellen um weiterzumachen, schätze mal 5 Knäul mit Henkel werd ich wohl noch brauchen.

Der Boden ist ein Oval, hab Euch mal die grobe Anleitung aufgezeichnet. Später habe ich an den Rundungen noch etwas mehr zugenommen da ich einen größeren Boden wollte. Man könnte auch einfach ein Rechteck nehmen.

Was habt Ihr bisher so gehäkelt? bzw auf was hättet Ihr Lust? Ich wollte ja noch ein Top aus der Paris machen, habe da von letztem Jahr noch Türkise Knäul da, allerdings habe ich ewig an Mustern rumprobiert und konnte mich nicht entscheiden. Wollte gerne mal ein Oberteil häkeln, doch die Paris is ja recht dick und da bietet sich das stricken vielleicht mehr an auch um die Weichheit der Wolle besser zu fühlen. So ein Lochmuster geht sicher auch, aber feste Masche sind zu starr für ein Sommeroberteil, mmmh vielleicht doch ein Netztop, sind ja wieder im Trend die Teile. ne, ich möchts recht schlicht denk ich. Habt Ihr schonmal was für den Sommer gemacht? Oder seid Ihr eher Winterstricker und Häkler?

bis gleich

header_etsy1

 

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 147 Followern an